Eltern am Limit: Nicht systemrelevant

Der verschärfte Lockdown war noch nicht einmal verkündet, da entbrannten die Diskussionen darum, welche Eltern nun als systemrelevant gelten und welche nicht. Auch Gastautorin Jessika Fichtel ist Mutter eines eineinhalb-jährigen Kindes und ist die Diskussionen leid. Denn Systemrelevanz hin oder her – sind nicht alle Eltern mit Homeoffice, Care-Arbeit (und Homeschooling) längst am Limit? Ein Appell für mehr Weitsicht und Miteinander.

Sonderurlaub für Corona-Eltern? Braucht doch keiner!

Die Regierung versprach Sonderurlaub für Eltern – gekommen ist dieser nicht. Stattdessen gibt es eine Erweiterung des Infektionsschutzgesetzes, die Eltern von Kita-Kindern sogar benachteiligt. Das Tragische: Viele der Probleme, die Schulen und Kitas jetzt haben, hätten vor mehr als 20 Jahren behoben werden können. Den Preis dafür zahlen die Ärmsten unserer Gesellschaft.

#fraumachtpolitik: Wie Politik (fast) meinen Idealismus killte

Etwas über ein Jahr, nachdem ich auf Social Media schrieb: „Das Ding mit der #Politik, das könnte echt meins sein“, wird es Zeit für ein Fazit. Erste Erfahrungen, eine Pandemie und eigene Altlasten haben für durchwachsene Momente gesorgt. Das Ironische ist: Ich wäre fast an all dem gescheitert, was Frauen hauptsächlich davon abhält, sich politisch zu engagieren.